AthletePro Junior Kinderleichtathletik Community
+1 Punkt
Diese Aufbereitung der Ergebnisse, in ein lesbares Layout, muß im Programm erfolgen um die Anforderungen nach schneller Veröffentlichung der Ergebnisse erfüllen zu können.

Nach dem Ende der Veranstaltung fragen die Trainer-Betreuer-Eltern sehr schnell nach den Einzelergebnissen ihrer Kinder/Athleten, obwohl es ja um den Mannschaftsgedanken geht.

Dies lässt sich aktuell ja nur über einen CSV-Export bewerkstelligen.

Dieser CSV-Export ist dann in Excel einzulesen und es beginnt die Formatierung der Zeilen - und Spalten. Die Definition des Seitenlayouts, das Ausblenden nicht gewollter Spalten usw.

Mich hat das Erstellen der Geasmtergebnisliste mit den Einzelleistungen, am nächsten Tag nochmals etwa 4 Stunden gekostet.

Kurz und gut, das dauert definitiv zu lange um es am Ende einer Veranstaltung mal kurz zu machen.
Gefragt von (170 Punkte)
wieder getaggt von

2 Antworten

0 Punkte
Hallo,

Danke für die Rückmeldung.

Prinzipiell ist für die Zunkunft angedacht die Ergebnisse nach einer Veranstaltung nach LADV laden zu können und dort danndie Ergebnisse aufbereitet anzuzeigen.

Während des Wettkampfs empfiehlt sich bei der Eingabe direkt die Erfassungprotokolle zu drucken (das geht im Programm im Leistungserfassungsfenster) und diese laufend auszuhängen.

Um bis zur Verfügbarkeit LADV-Integration auch jetzt schon schnell Ergebnisse nach der Veranstaltung zu haben, kann man in Excel oder Open Office eine Tabelle bereits vorformatieren und mit den csv-Daten verknüpfen. Nach der Veranstaltung exportiert man das finale csv und klickt nur noch auf aktualisieren und exportiert das PDF bzw. druckt die Liste. Beispiele dafür sind in der aktuellen Beta Version (18.4) für OpenOffice und Excel enthalten.
Beantwortet von (3,4k Punkte)
Wenn's denn mit LADV klappt soll's recht sein.
Du erwartest ganz schön viele Excel/OpenOffice Kenntnisse von den Wettkampfbüro Leuten.
Vergiss nicht, dass die Leute das oft gar nicht beruflich machen sondern nur einmal pro Jahr.
Ich schaue mir die Beispiele an.
Das ist defintiv ein offener Punkt und nur ein Workaround für erfahrene Nutzer bis zur finalen Lösung.
Eine Integration von Office wie bei den Urkunden/Quittungen oder gar eine Komplettimplementierung im Programm, die die Komplexität vollständig kapselt scheint vom Aufwand allerdings wesentlich höher, als die Abstimmung und Implementierung der LADV-Variante. Dies liegt vorallem daran, dass durch die verschiedenen Möglichkeiten der Disziplinauswahl es für Ergebnisse keine feste Struktur gibt. Hier braucht man ein komplexes Layoutmanagement-Konzept, dass die Ergebnisse sinnvoll in jeder Konfigurationsvariante darstellt.
0 Punkte
Erstellung von HTML-Ergebnislisten ist nun für die kommende Version in 2020 eingeplant
Beantwortet von (3,4k Punkte)
Freut mich, dass dieser Vorschlag umgesetzt wird. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
Willkommen auf der Support-Seite von AthletePro Junior, hier können Sie Fragen stellen die durch Mitglieder der Community beantwortet werden..